FacebookTwitterWhatsAppLinkedInXING

Artikel per Mail weiterleiten

European Money Week

Mal ehrlich – wie gut kennen Sie sich in Finanzdingen aus? Haben Sie einen guten Überblick über Ihre Finanzen? Die European Money Week stärkt mit einer ganzen Reihe von Aktionen die finanzielle Bildung – gerade für junge Leute.

Jeder von uns geht regelmäßig mit Geld um, benötigt eine Versicherung, trägt sich mit dem Gedanken, einen Kredit aufzunehmen oder möchte für das Alter vorsorgen. Viele Jugendliche und Erwachsene wissen allerdings zu wenig über alltägliche Geld- und Finanzangelegenheiten. Die Risiken liegen auf der Hand: Überschuldung durch den unbedachten Umgang mit Krediten, unzureichender Versicherungsschutz, mangelhafte Altersvorsorge.

Die Europäische Bankenvereinigung EBV hat deshalb 2015 die European Money Week ins Leben gerufen. Ziel ist es, gerade bei jungen Menschen Wissenslücken bei Finanzthemen zu schließen. Die Bankverbände der verschiedenen europäischen Länder koordinieren vom 22. bis 28. März 2021 zahlreiche Aktionen, um die allgemeine Öffentlichkeit für die Bedeutung dieses wichtigen Themas zu sensibilisieren und insbesondere das Finanzwissen von Schülerinnen und Schülern zu verbessern.

Schüler und Schülerinnen testen ihr Finanzwissen

Auch der Bundesverband deutscher Banken ist Teil dieser Initiative und lädt Schulklassen aus dem ganzen Bundesgebiet dazu ein, sich für das Deutschland-Finale des European Money Quiz 2021 zu bewerben. Das European Money Quiz ist ein Live-Wettbewerb via Internet, bei dem 13- bis 15-jährige Schülerinnen und Schüler (Klassen 8 bis 10) Fragen rund um das Thema „Geld und Finanzen“ beantworten müssen und so ihr Wissen unter Beweis stellen können.

Beim Deutschland-Finale am 24. März 2021 spielen alle teilnehmenden Schulklassen gegeneinander. Das nationale Gewinnerteam qualifiziert sich für das große European-Money-Quiz-Finale, das in diesem Jahr nicht wie üblich vor Ort in Brüssel stattfinden, sondern coronabedingt online via Zoom ausgetragen wird. Dort treffen am 20. April 2021 Kontrahenten aus rund 30 europäischen Ländern aufeinander. Unabhängig von ihrem dortigen Abschneiden gewinnen die Deutschland-Sieger einen Geldpreis. Auch die zweit- und drittplatzierten Klassenteams dürfen sich über einen Überraschungspreis des Bankenverbandes freuen.

TARGOBANK macht Schüler fit für die Wirtschaft

Bereits seit vielen Jahren setzt sich die TARGOBANK Stiftung für die Bildung neuer Generationen ein, um den verantwortlichen Umgang mit Geld zu fördern. Das Bildungsprojekt FIT FÜR DIE WIRTSCHAFT des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln JUNIOR gGmbH (IW Junior) unterstützt die Stiftung seit 200 und stellt so weiterführenden Schulen in ganz Deutschland Unterrichtsmaterialien zu den Themen „ABC der Finanzwelt“ und „Junge Konsumenten“ zur Verfügung. Das Material können die Lehrerinnen und Lehrer auf der Webseite von FIT FÜR DIE WIRTSCHAFT als digitale oder gedruckte Version bestellen. Die Materialien ergänzen das Schulfach Wirtschaft bunt und anschaulich mit praxisnahen Beispielen.