TARGOBANK und iShares, der ETF-Anbieter des weltweit größten Vermögenverwalters BlackRock, starten heute eine gemeinsame ETF-Aktion: Ab sofort können Kunden der TARGOBANK zu vergünstigten Orderprovisionen von 4,90 Euro vier börsengehandelte Indexfonds (ETFs) auf gesellschaftliche Megatrends und 23 ETFs auf Nachhaltigkeitsthemen beziehungsweise ausgewählte Branchen von iShares online kaufen. Diese FlatBuy-Aktion gilt ab einem Ordervolumen von 3.000 Euro und läuft bis Ende September 2018.

„Unsere Kunden nutzen im Rahmen ihrer Portfolios zunehmend ETFs“, erklärt Manuel Wegmann, Investmentexperte der TARGOBANK. „Neben ETFs auf Kernmärkte sehen wir eine steigende Nachfrage nach Möglichkeiten, Depots individueller zu gestalten und Renditechancen noch selektiver zu nutzen. Dazu gehören neben langfristigen gesellschaftlichen Megatrends vor allem auch Nachhaltigkeits-ETFs sowie ETFs zu ausgewählten Branchen. Im Rahmen der gemeinsamen Aktien mit iShares ermöglichen wir Anlegern einen besonders günstigen Zugang zu den genannten ETFs.“

„Die Welt verändert sich, und globale Megatrends werden mit hoher Wahrscheinlichkeit die wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Landschaft in den kommenden Jahren prägen“, sagt Christian Bimüller, Head of Digital Wealth Sales & Business Development bei BlackRock für Deutschland, Österreich und Osteuropa. „Dazu gehören smarte Technologien, veränderte Arbeitswelten, demografischer Wandel – richtungsweisende Faktoren, die sich auch in der Geldanlage bemerkbar machen. Wir sind überzeugt, dass die Einbeziehung dieser Trends und Sektoren in Investmentprozesse handfeste Anlagechancen sowie das Potenzial für attraktive Risiko- und Renditeprofile bietet. Das gilt auch für Anlagestrategien, die ökologisch nachhaltige und ethische Investitionen ermöglichen, sowie für die Zugpferde der Wirtschaft wie die Banken- und Automobilbranche. Daher haben wir diese Potenziale in entsprechende ETFs auf gesellschaftliche Megatrends, Nachhaltigkeitsstrategien und besonders aussichtsreiche Branchen übersetzt. Damit können Kunden der TARGOBANK im Rahmen unserer gemeinsamen Aktion besonders günstig entsprechende Akzente in ihren Portfolios setzen.“

ETFs bilden die Wertentwicklung von Börsenindizes nach. Sie eignen sich besonders gut, um von der Entwicklung unterschiedlicher Anlageklassen, Regionen und Marktsegmente zu profitieren und zugleich das Risiko der Geldanlage zu streuen. Durch ihre geringen laufenden Kosten ist die Geldanlange in ETFs zudem häufig günstiger als ein klassischer Investmentfonds oder ein Direktinvestment in die zugrundeliegenden Basiswerte. Innerhalb des stetig wachsenden europäischen ETF-Marktes entwickelt sich das Retail- und Wealth-Segment besonders dynamisch. Denn immer mehr Privatanleger erkennen, was institutionelle Investoren schon seit langem schätzen: die einfache Handhabung, die hohe Transparenz, die flexiblen Einsatzmöglichkeiten und die günstigen Kosten börsennotierter Indexfonds. Aufgrund dieser Eigenschaften setzen Anleger ETFs zunehmend als bevorzugte Bausteine ein, um auf effiziente Weise ganz nach individuellen Vorstellungen breit diversifizierte Portfolios aufzubauen.

Übersicht der im Rahmen der Aktion angebotenen iShares ETFs:

 


Über TARGOBANK

Die TARGOBANK verfügt über mehr als 90 Jahre Erfahrung auf dem deutschen Bankenmarkt. Sie betreut 3,6 Millionen Privat-, Geschäfts- und Firmenkunden.

Das Angebot für Privatkund*innen umfasst die Bereiche Konto & Karten, Kredit & Finanzierung, Sparen & Geldanlage, Vermögen & Wertpapiere sowie Schutz & Vorsorge. Angebote für Geschäfts- und Firmenkunden ergänzen ihr Geschäftsmodell: So bietet die TARGOBANK Absatzfinanzierungen für den Einzelhandel, über die Autobank Einkaufs- und Absatzfinanzierungen für den Kfz-Handel sowie Finanzprodukte für Klein- und Kleinstunternehmen, Selbstständige, freiberuflich Tätige und Gründer*innen an. Darüber hinaus bietet die TARGOBANK Unternehmen Finanzierungslösungen in den Bereichen Factoring, Leasing und Investitionsfinanzierung an.

Der Schwerpunkt im Privat-, Geschäfts- und Firmenkundengeschäft liegt auf einfachen, attraktiven Bankprodukten, gutem Service sowie auf einer langfristigen und nachhaltigen Entwicklung. Um nah an ihren Kund*innen zu sein, betreibt die TARGOBANK 335 Standorte in über 250 Städten in Deutschland und ist online sowie telefonisch im Kundencenter rund um die Uhr erreichbar. Die Bank kombiniert somit die Vorteile einer Digitalbank mit persönlicher Beratung und exzellentem Service in den Filialen und bei Kund*innen zuhause.

Hauptsitz der TARGOBANK ist Düsseldorf. Deutschlandweit beschäftigt sie 7.300 Mitarbeiter*innen. In Duisburg führt die Bank ein Kundencenter mit 2.000 Mitarbeiter*innen. Hinzu kommen Verwaltungsgebäude in Mainz (Factoring) und Düsseldorf (Leasing & Investitionsfinanzierungen). Als Tochter der genossenschaftlichen Crédit Mutuel Alliance Fédérale, einer der größten und finanzstärksten Banken Europas, ist die TARGOBANK eine sichere Partnerin für ihre Kund*innen.

Weiterführende Informationen: www.targobank.de

Über Crédit Mutuel Alliance Fédérale

Als Allfinanzanbieter der ersten Stunde in Frankreich ist Crédit Mutuel Alliance Fédérale mit fast 4.500 Filialen, die mehr als 29 Millionen Kund*innen betreuen, eine führende Bank in Frankreich, die Privatpersonen, freiberuflich Tätigen vor Ort und Unternehmen jeder Größe ein breit gefächertes Angebot an Dienstleistungen bietet.

Als eine der stärksten europäischen Banken beläuft sich ihr Eigenkapital auf 51,8 Milliarden Euro und ihre CET1-Ratio lag zum 30. Juni 2021 bei 18,3 Prozent.

Crédit Mutuel Alliance Fédérale vereint die Crédit Mutuel Verbände Centre Est Europe (Strasbourg), Sud-Est (Lyon), Ile-de-France (Paris), Savoie-Mont Blanc (Annecy), Midi-Atlantique (Toulouse), Loire-Atlantique et Centre-Ouest (Nantes), Centre (Orléans), Normandie (Caen), Dauphiné-Vivarais (Valence), Méditerranéen (Marseille), Anjou (Angers), Massif Central (Clermont-Ferrand), Antilles-Guyane (Fort-de-France) und Nord Europe (Lille). Zur Crédit Mutuel Alliance Fédérale gehören auch die Caisse Fédérale de Crédit Mutuel, die Banque Fédérative du Crédit Mutuel (BFCM) und alle ihre Tochtergesellschaften, einschließlich CIC, Euro-Information, Assurances du Crédit Mutuel (ACM), TARGOBANK, Cofidis, Banque Européenne du Crédit Mutuel (BECM), Banque de Luxembourg, Banque Transatlantique und Homiris.

Weiterführende Informationen: www.creditmutuelalliancefederale.fr

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

TARGOBANK AG
Unternehmenskommunikation
Tel.: 0211 8984 1300
pressestelle@targobank.de