• Konten und Kredite jetzt auch für GmbHs und andere Personen- und Kapitalgesellschaften
  • Geschäftskundenberater stehen auch jenseits der Filialöffnungszeiten zur Verfügung
  • Neukunden erhalten bis Ende März 100 Euro Konto-Startguthaben

Die TARGOBANK weitet ihr Angebot für Geschäftskunden auch auf Personen- und eigentümergeführte Kapitalgesellschaften aus. Nachdem die Bank Anfang 2018 mit speziellen Angeboten für Selbständige und Freiberufler gestartet war, profitieren nun auch größere Firmen und Betriebe davon.

Ab sofort können auch Unternehmen mit den Rechtsformen OHG, KG, GbR, PartG sowie eigentümergeführte GmbH und UG die Geschäftskunden-Produkte und -Services der TARGOBANK nutzen. Dazu gehören verschiedene Business-Konten ein Tagesgeld-Konto sowie ein Business-Kredit zur freien geschäftlichen Verwendung. Den Business-Kredit können Selbständige und Unternehmer unbürokratisch mit nur wenigen Unterlagen beantragen, eine Kreditentscheidung fällt in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

„Mit diesem Angebot öffnen wir unsere Bank für einen weiteren Kundenkreis“, sagt Andreas Houben, Bereichsdirektor Konto, Finanzierung & Karten bei der TARGOBANK.

Mit dem neuen Geschäftskunden-Angebot gewann die TARGOBANK alleine im ersten Jahr nach dem Start rund 5.000 Selbständige und Freiberufler als Neukunden. „Nun können auch die sogenannten Personengesellschaften mit der TARGOBANK ihre Finanzen regeln“, sagt Andreas Houben. Damit bleibe die Bank im Geschäftskunden-Bereich ihrem Fokus auf eigentümergeführten Betrieben treu.

„Viele unserer Neukunden haben bei anderen Banken negative Erfahrungen gemacht. Sie schätzen eine Beratung auf Augenhöhe über verschiedene Wege – sei es persönlich, digital oder telefonisch“, beschreibt Houben die Ansprüche der neuen Kundengruppe. Für sie stünden bei allen Finanzfragen in den Filialen eigens geschulte Berater zur Verfügung. Das TARGOBANK Geschäftskunden Center ist darüber hinaus zusätzlich auch außerhalb der regulären Filialöffnungszeiten erreichbar. „Eine Flexibilität, die gerade Unternehmer zu schätzen wissen – unabhängig, ob sie Freiberufler oder Geschäftsführer eines größeren Betriebes sind“, so Houben.

Noch bis Ende März erhält jeder neue Geschäftskunde ein Startguthaben von 100 Euro auf sein Business-Konto.

Mit dem Ausbau des Geschäftskundensegments setzt die TARGOBANK ihre Wachstumsstrategie und die Diversifizierung ihres Geschäftsmodells konsequent fort. Mit TARGO Commercial Finance setzt die TARGOBANK bereits seit knapp drei Jahren Finanzierungslösungen in den Bereichen Factoring und Leasing für mittelständische Unternehmen an.

Weitere Informationen zum Angebot für Geschäftskunden gibt es online unter: www.targobank.de/geschaeftskunden


 

Über TARGOBANK

Die TARGOBANK verfügt über mehr als 90 Jahre Erfahrung auf dem deutschen Bankenmarkt. Sie betreut fast vier Millionen Privat-, Geschäfts- und Firmenkunden.

Das Angebot für PrivatkundInnen umfasst die Bereiche Konto & Karten, Kredit & Finanzierung, Sparen & Geldanlage, Vermögen & Wertpapiere sowie Schutz & Vorsorge. Angebote für Geschäfts- und Firmenkunden ergänzen ihr Geschäftsmodell: So bietet die TARGOBANK Absatzfinanzierungen für den Einzelhandel, über die Autobank Einkaufs- und Absatzfinanzierungen für den Kfz-Handel sowie Finanzprodukte für Klein- und Kleinstunternehmen, Selbstständige und freiberuflich Tätige an. Darüber hinaus bietet die TARGOBANK Unternehmen Finanzierungslösungen in den Bereichen Factoring, Leasing und Investitionsfinanzierung an.

Der Schwerpunkt im Privat-, Geschäfts- und Firmenkundengeschäft liegt auf einfachen, attraktiven Bankprodukten, gutem Service sowie auf einer langfristigen und nachhaltigen Entwicklung. Um nah an ihren KundInnen zu sein, betreibt die TARGOBANK 337 Standorte in 253 Städten in Deutschland, und ist telefonisch rund um die Uhr im Kundencenter, aber auch online erreichbar. Die Bank kombiniert somit die Vorteile einer Digitalbank mit persönlicher Beratung und exzellentem Service in den Filialen und bei KundInnen zuhause.

Hauptsitz der TARGOBANK ist Düsseldorf. Deutschlandweit beschäftigt sie 7.300 MitarbeiterInnen. In Duisburg führt die Bank ein Kundencenter mit 2.000 MitarbeiterInnen. Hinzu kommen Verwaltungsgebäude in Mainz (Factoring) und Düsseldorf (Leasing & Investitionsfinanzierungen). Als Tochter der genossenschaftlichen Crédit Mutuel Alliance Fédérale, einer der größten und finanzstärksten Banken Europas, ist die Bank eine sichere Partnerin für ihre KundInnen.

Weiterführende Informationen: www.targobank.de

Über Crédit Mutuel Alliance Fédérale

Als Allfinanzanbieter der ersten Stunde in Frankreich ist Crédit Mutuel Alliance Fédérale mit fast 4.400 Filialen, die 26,9 Millionen KundInnen betreuen, eine führende Bank in Frankreich, die Privatpersonen, freiberuflich Tätigen vor Ort und Unternehmen jeder Größe ein breit gefächertes Angebot an Dienstleistungen bietet.

Als eine der stärksten europäischen Banken beläuft sich ihr Eigenkapital auf 49,6 Milliarden Euro und ihre CET1-Ratio lag zum 31. Dezember 2020 bei 17,8 Prozent.

Crédit Mutuel Alliance Fédérale vereint die Crédit Mutuel Verbände Centre Est Europe (Strasbourg), Sud-Est (Lyon), Ile-de-France (Paris), Savoie-Mont Blanc (Annecy), Midi-Atlantique (Toulouse), Loire-Atlantique et Centre-Ouest (Nantes), Centre (Orléans), Normandie (Caen), Dauphiné-Vivarais (Valence), Méditerranéen (Marseille), Anjou (Angers), Massif Central (Clermont-Ferrand) und Antilles-Guyane (Fort-de-France). Zur Crédit Mutuel Alliance Fédérale gehören auch die Caisse Fédérale de Crédit Mutuel, die Banque Fédérative du Crédit Mutuel (BFCM) und alle ihre Tochtergesellschaften, einschließlich CIC, Euro-Information, Assurances du Crédit Mutuel (ACM), TARGOBANK, Cofidis, Banque Européenne du Crédit Mutuel (BECM), Banque Transatlantique und Homiris.

Weiterführende Informationen: www.creditmutuelalliancefederale.fr

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

TARGOBANK AG
Unternehmenskommunikation
Tel.: 0211 8984 1300
pressestelle@targobank.de