Anmeldestart zum Duisburg TARGOBANK RUN verschoben

  • Aufgrund der Corona-Krise wird der offizielle Anmeldestart für externe Läufer verschoben
  • Die Gesundheit der Läuferinnen und Läufern sowie der Besucher hat oberste Priorität
  • Sobald es die Situation zulässt, werden wir die Anmeldungen über die Website www.unser-unternehmen-laeuft.de ermöglichen. Eine weitere Presseinformation wird dazu folgen.

12.000 Menschen beim TARGOBANK RUN: 6.000 Läuferinnen und Läufer melden sich jedes Jahr zu dem Duisburger Firmenlauf an, hinzu kommen rund 6.000 Gäste. Ursprünglich sollte die offizielle Anmeldung für alle interessierten Läuferinnen und Läufer am 20. März starten. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die TARGOBANK den Anmeldestart jedoch vorerst verschieben und die aktuellen Entwicklungen abwarten. „Die Eindämmung der Verbreitung des Virus und die Gesundheit der Bevölkerung hat auch für die TARGOBANK und alle Mit-Organisatoren des TARGOBANK RUN Duisburg höchste Priorität“, erklärt Hendrik Norbisrath aus dem TARGOBANK Management. Sobald es die Situation zulässt, werden wir die Anmeldungen über die Website www.unser-unternehmen-laeuft.de ermöglichen. Eine weitere Presseinformation wird dazu folgen.

Geplant ist der TARGOBANK RUN wie folgt: Der Hauptlauf beginnt am Donnerstag, 20. August, um 19 Uhr. Die Strecke über 5,5 Kilometer führt durch die Innenstadt, inklusive Innenhafen und Königstraße. Mindestens drei Läuferinnen und Läufer aus einem Unternehmen bilden ein Team. Ab Jahrgang 2004 ist ein Start möglich. Die Anmeldegebühr beträgt pro Person 18 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Auch in diesem Jahr wird die TARGOBANK wieder 40.000 Euro für karitative Einrichtungen in Duisburg spenden. Im Jahr 2019 gingen jeweils 10.000 Euro an den Kinderschutzbund Duisburg, die Tafel Duisburg, das Malteser Hospiz St. Raphael und an den Zoo Duisburg. Seit dem Start im Jahr 2005 sind so schon insgesamt 531.000 Euro an Spenden zusammen gekommen.

Knapp 300 Unternehmen aus Duisburg und Umgebung waren in den vergangenen Jahren mit ihren Teams dabei. Veranstalter des Firmenlaufs ist die TARGO Dienstleistungs GmbH Duisburg. Ausrichter ist der Stadtsportbund Duisburg in Zusammenarbeit mit der Bunert Events GmbH.


Über TARGOBANK

Die TARGOBANK verfügt über mehr als 90 Jahre Erfahrung auf dem deutschen Bankenmarkt. Sie betreut 3,6 Millionen Privat-, Geschäfts- und Firmenkunden.

Das Angebot für Privatkund*innen umfasst die Bereiche Konto & Karten, Kredit & Finanzierung, Sparen & Geldanlage, Vermögen & Wertpapiere sowie Schutz & Vorsorge. Angebote für Geschäfts- und Firmenkunden ergänzen ihr Geschäftsmodell: So bietet die TARGOBANK Absatzfinanzierungen für den Einzelhandel, über die Autobank Einkaufs- und Absatzfinanzierungen für den Kfz-Handel sowie Finanzprodukte für Klein- und Kleinstunternehmen, Selbstständige, freiberuflich Tätige und Gründer*innen an. Darüber hinaus bietet die TARGOBANK Unternehmen Finanzierungslösungen in den Bereichen Factoring, Leasing und Investitionsfinanzierung an.

Der Schwerpunkt im Privat-, Geschäfts- und Firmenkundengeschäft liegt auf einfachen, attraktiven Bankprodukten, gutem Service sowie auf einer langfristigen und nachhaltigen Entwicklung. Um nah an ihren Kund*innen zu sein, betreibt die TARGOBANK 335 Standorte in über 250 Städten in Deutschland und ist online sowie telefonisch im Kundencenter rund um die Uhr erreichbar. Die Bank kombiniert somit die Vorteile einer Digitalbank mit persönlicher Beratung und exzellentem Service in den Filialen und bei Kund*innen zuhause.

Hauptsitz der TARGOBANK ist Düsseldorf. Deutschlandweit beschäftigt sie über 7.000 Mitarbeiter*innen. In Duisburg führt die Bank ein Kundencenter mit 2.000 Mitarbeiter*innen. Hinzu kommen Verwaltungsgebäude in Mainz (Factoring) und Düsseldorf (Leasing & Investitionsfinanzierungen). Als Tochter der genossenschaftlichen Crédit Mutuel Alliance Fédérale, einer der größten und finanzstärksten Banken Europas, ist die TARGOBANK eine sichere Partnerin für ihre Kund*innen.

Weiterführende Informationen: www.targobank.de

Über Crédit Mutuel Alliance Fédérale

Als Allfinanzanbieter der ersten Stunde in Frankreich ist Crédit Mutuel Alliance Fédérale mit fast 4.500 Filialen, die mehr als 29 Millionen Kund*innen betreuen, eine führende Bank in Frankreich, die Privatpersonen, freiberuflich Tätigen vor Ort und Unternehmen jeder Größe ein breit gefächertes Angebot an Dienstleistungen bietet.

Als eine der stärksten europäischen Banken belief sich ihr Eigenkapital zum 31. Dezember 2021 auf 53,2 Milliarden Euro und ihre CET1-Ratio lag bei 18,8 Prozent.

Crédit Mutuel Alliance Fédérale vereint die Crédit Mutuel Verbände Centre Est Europe (Strasbourg), Sud-Est (Lyon), Ile-de-France (Paris), Savoie-Mont Blanc (Annecy), Midi-Atlantique (Toulouse), Loire-Atlantique et Centre-Ouest (Nantes), Centre (Orléans), Normandie (Caen), Dauphiné-Vivarais (Valence), Méditerranéen (Marseille), Anjou (Angers), Massif Central (Clermont-Ferrand), Antilles-Guyane (Fort-de-France) und Nord Europe (Lille). Zur Crédit Mutuel Alliance Fédérale gehören auch die Caisse Fédérale de Crédit Mutuel, die Banque Fédérative du Crédit Mutuel (BFCM) und alle ihre Tochtergesellschaften, einschließlich CIC, Euro-Information, Assurances du Crédit Mutuel (ACM), TARGOBANK, Cofidis, Banque Européenne du Crédit Mutuel (BECM), Banque de Luxembourg, Banque Transatlantique und Homiris.

Weiterführende Informationen: www.creditmutuelalliancefederale.fr

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

TARGOBANK AG
Unternehmenskommunikation
Tel.: 0211 8984 1300